Seniorenwoche: Bürgermeister führte durch die Innenstadt

Wittstock/Dosse, den 15.06.2022

Die Senioren aus Wittstock/Dosse nahm Bürgermeister Jörg Gehrmann am Dienstag, 14. Juni 2022, mit zum traditionellen Stadtrundgang im Rahmen der Brandenburgischen Seniorenwoche. Der Start dazu erfolgt jedes Mal am Rathaus, die Routen sind themenbezogen und deshalb immer unterschiedlich.

 

Zur diesjährigen 28. Seniorenwoche unter dem Motto „Für ein lebenswertes Brandenburg – solidarisch, aktiv, mitbestimmend für alle Generationen“ führte der Bürgermeister die Teilnehmer durch die Innenstadt in Richtung Bahnhof. Dort besichtigten die Senioren zuerst das Jugendzentrum in der ehemaligen Schlosserei. Anschließend ging es zum ehemaligen Lokschuppen, der zurzeit für die Nachnutzung saniert wird. Künftig wird die SWISS KRONO Group in dem Gebäude eine „Design Station“ etablieren. Beim Rundgang gab es somit für die Senioren seltene Einblicke in einige sonst für die Öffentlichkeit noch nicht zugängliche Bereiche.

 

Anschließend führte die Route des Rundganges die Teilnehmer zum Wohnbauprojekt in der Eisenbahnstraße. Dort lässt die Wohnungsbaugenossenschaft WBG zurzeit ein Gebäude sowie einen Neubau als Wohnkomplex sanieren und herrichten. Die beiden WBG-Geschäftsführer Nadine Schröder und André Linke erläuterten dabei Details zu den aktuellen Arbeiten und informierten über die künftige Aufteilung sowie Nutzungsmöglichkeiten des Ensembles.

 

Der Spaziergang führte danach wieder zurück in die Wittstocker Innenstadt und endete nach einer kleinen Stärkung auf dem Marktplatz schließlich im Pfarrgarten, wo die Veranstaltung in entspannter Atmosphäre ausklang.

 

Bild zur Meldung: Seniorenwoche: Bürgermeister führte durch die Innenstadt

Fotoserien


Seniorenwoche: Stadtrundgang mit dem Bürgermeister (15.06.2022)

Urheberrecht:
Stadtverwaltung Wittstock/Dosse