Rosenschnitt nach Ines Lehmann (13.02.2020)

Bei mildem Witterungsverlauf im Winter treiben Rosen oft frühzeitig aus. Doch diese Triebe, meist befinden sie sich im oberen Bereich der Pflanze, werden im Frühjahr durch den notwendigen Rückschnitt entfernt. Die darunter liegenden "schlafenden Augen" werden so zum Austrieb angeregt. Die Pflanze baut sich von unten her wieder kräftig auf. Fotos: Ines Lehmann


Mehr über: Rosenfreunde Wittstock. in der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V.

 

[alle Schnappschüsse anzeigen]